Manchmal kann es extrem hilfreich sein, für bestimmte Aufgaben einen externen Vertriebsmitarbeiter zu engagieren. Mögliche Vorteile:

  • Neue Sichtweisen/ Ideen
  • Profitieren von reichem Erfahrungsschatz
  • Chancen vs. Risiken extrem gut, da Kostenkontrolle und Bonus nur im Erfolgsfall (keine sozial Leistungen, befristete Zusammenarbeit), return on invest in sehr kurzer Zeit gegeben (bisherige Erfahrung)

Interims Vertrieb/ BdM – mögliche Einsatzbereiche:

  •  Gewinnung neuer Märkte/ Potentiale, Kunden, Multiplikatoren und/ oder Business Partner (z. B. Kaltakquise)
  •  Optimierung des Geschäftes mit Bestandskunden
  • Partnerkanal aufbauen oder optimieren bzw. mehrstufiges Vertriebsmodell einführen/ optimieren
  • Aufspüren von Verbesserungspotentialen im Kundendialog und/ oder in der Go-to-Market-Strategie
  • Alternativ siehe auch Beratung/ Consulting bzw. Interims-Vertriebsleitung

… und natürlich ganz individuell nach Ihren Wünschen, Anforderungen und Möglichkeiten.

Image of three business people working at meeting

Was bringe ich mit:

  • Über 20 jährige Erfahrungen im nationalen und internationalen Vertrieb und damit gewonnenen Fähigkeiten
  • Den richtigen „Riecher“ Vertriebs-Multiplikatoren zu definieren und zu gewinnen
  • Großes Netzwerk, vornehmlich in der IT/ UCC Arena
  • Weiterbildungen wie z. B. Systemische Ausbildung, Digital Leadership, SCRUM, Design Thinking, Vertriebs- und Rhetoriktrainings

Art der Zusammenarbeit/ Kosten:

  • Fest vereinbarte Anzahl an Tagen/ Monaten (i. d. Regel zwischen 2-8 Tagen), die jedoch je nach Arbeitsaufkommen und Verfügbarkeit individuell angepasst werden können
  • Kosten: der Tagessatz liegt zwischen 350-500 Euro/ Tag + MwSt. + gemeinsam abzustimmende Umsatzbeteiligung an gewonnen Projekten bzw. Umsatzsteigerungen zum IST-Zustand + Spesen + Kilometerpauschale (falls Reisetätigkeit enthalten ist)
  • Es wird ein Standard-Kooperationsvertrag erstellt (basierend auf Regelwerk)

So erreichen Sie mich